Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2019, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
30.10.2003 / Titel / Seite 1

Kotau vor den Bossen

IG BAU stimmt Einschränkung der Tarifautonomie zu

Rainer Balcerowiak

Bundesregierung, Opposition, Wirtschaftsverbände und ihnen nahestehende Institute, Großunternehmen und Teile der Gewerkschaftsführung haben sich offenbar auf eine konzertierte Aktion für allgemeine Lohnsenkungen und die allmähliche Abschaffung des Flächentarifvertrages verständigt. Während der DGB-Vorstand noch »massive Proteste« für den Fall ankündigt, daß die Gesetzentwürfe der Unionsparteien und der FDP zur Abschaffung der Tarifautonomie realisiert werden, hat die große Tarifkommission der IG Bauen Agrar Umwelt (BAU)am Mittwoch einem neuen Flächentarifvertrag über das 13. Monatseinkommen zugestimmt, der mit einem gewerkschaftlichen Tabu bricht. Laut der Regelung können Betriebe der deutschen Bauwirtschaft künftig auch ohne die Feststellung einer wirtschaftlichen Notlage durch die Tarifparteien vom tariflich vereinbarten Weihnachtsgeld abweichen. In Zukunft reicht dafür eine freiwillige Betriebsvereinbarung zwischen Unternehmer und Betriebsrat. Falls ei...

Artikel-Länge: 4790 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €