3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 4. August 2021, Nr. 178
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
01.04.2021 / Feuilleton / Seite 11

Wie der Tango nach Buenos Aires kam

Vier Finnen, ein Bandoneon und der Tanz des Lebens

Ralf Höller

»El tango es un pensamiento triste que se baila.« Dieser Satz – übersetzt in etwa: Der Tango ist ein trauriger Gedanke, der getanzt wird – beschreibt eine Leidenschaft, die im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts von Argentinien und Uruguay ausgehend ganz Südamerika und schließlich auch den Rest der Welt erfasste.

Von wem aber stammt er? Gibt man den Sinnspruch in Gänsefüßchen bei Google ein, erhält man als Autor Jorge Luis Borges. Der mag zwar einer der berühmtesten Schriftsteller Argentiniens sein, vielleicht auch der berühmteste – aber von ihm ist der Aphorismus nicht. Zumindest nicht im Original. Ersetzt man »pensamiento« durch »sentimiento«, also den Gedanken durch das Gefühl, erscheint als Zitatgeber Enrique Santos Discépolo. Der Dramaturg und Musiker hat in seinem Leben rund drei Dutzend Tangos komponiert, die meisten von ihnen sind Klassiker geworden. Die berühmte Aussage hat er ebenfalls getätigt – wenn auch nicht als erster.

Um den wahren Urheber z...

Artikel-Länge: 7109 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!