Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
27.03.2021 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Kopftuch und ­Boxhandschuhe

Jordaniens Frauen schlagen zurück

Wer mal nah an einem Boxring gestanden hat oder sogar drin, der gewinnt schon Respekt vor diesem Sport. Immer mehr junge Frauen in Jordanien steigen jedenfalls mit Kopftuch und Boxhandschuhen zwischen die Seile. Die Dokumentation begleitet die 31jährige Beduinin Reem Al-Shammary, Jordaniens Meisterin im Federgewicht, beim Training mit männlichen Boxern und Kolleginnen. D 2021.

Arte, Sa., 19.30 Uhr

Der Untertan

Schon früh empfindet der 1870 in der preußischen Provinz geborene Diederich Heßling die Faszination der Macht. Er erkennt, dass Macht das Recht verleiht, nach unten zu treten. Sein größtes Ziel ist es, der größten Macht, dem Kaiser, zu dienen. In diesem Geiste macht er Karriere. Und mit ihm fährt e...

Artikel-Länge: 2402 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €