Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.03.2021 / Medien / Seite 15

Krisengewinner DPG Media

Mehr Onlineabos, mehr Gewinn: Für den flämischen Großverlag der Familie Van Thillo war 2020 ein gutes Geschäftsjahr

Gerrit Hoekman

Für den flämischen Zeitungsverlag DPG Media (De Persgroep) war 2020 ein ausgezeichnetes Geschäftsjahr. In der Pandemie konnte er Umsatz und Gewinn deutlich steigern. »Die digitale Reichweite der Nachrichtenmedien wuchs im vergangenen Jahr aufgrund des Nachrichtenhungers im Zusammenhang mit der Covidpandemie und den US-Wahlen«, erklärte DPG am vergangenen Donnerstag auf ihrer Internetseite.

Der Medienkonzern der Verlegerfamilie Van Thillo aus Antwerpen erzielte 2020 nach Steuern einen Gewinn von 178 Millionen Euro – 39 Prozent mehr als vor Corona. Der Umsatz stieg um acht Prozent auf rund 1,77 Milliarden Euro. »Insbesondere dank einer Zunahme der Anzahl digitaler Abonnements«, so DPG Media. »Dieser in den letzten Jahren einsetzende Trend setzte sich auch 2020 fort. DPG Media wuchs 2020 mit seinen Nachrichtenmedien und Magazinen auf 3,6 Millionen Abonnenten (plus zwei Prozent).«

Dabei begann das Jahr schlecht. Als der erste Lockdown in Kraft trat, sagten zahl...

Artikel-Länge: 5575 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.