Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
25.03.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

TV-»Revolutionsexperte« Macron

Entertainer darf französischem Präsidenten Stichworte liefern

Hansgeorg Hermann, Chania

In seiner zweiten Heimat, in Griechenland, ist Nikolaos Aliagas ein wirklich prominenter, ja, berühmter Mann. In Frankreich, vielmehr in Paris, wo er aufwuchs, lebt und arbeitet, gehört der TV-Entertainer zu den eher belächelten Vertretern des seichten Showbiz. Als Vorturner in den Sendungen »Star Academy« und »The Voice« lässt er vor allem Menschen zu Wort und Gesang kommen, die an ihr Talent als Künstler glauben oder einfach sonst nichts zu tun haben.

Das änderte sich am Mittwoch abend. Da hatte er den Staatspräsidenten Emmanuel Macron oder der ihn zu Gast. Und es ging, laut Vorabpressemitteilung, um »die Revolution«. Die Französische im allgemeinen und die griechische im besonderen. Ein Kulturgespräch unter Männern, die sich sympathisch finden, auf den Staatskanälen FR 5 in Paris und ERT in Athen zur besten Sendezeit.

Was die aktuell herausragenden Vertreter des europäischen Neoliberalismus, nämlich Macron und den griechischen Ministerpräsidenten ­Kyriak...

Artikel-Länge: 3054 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.