Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
22.09.2003 / Thema / Seite 10

Enge hinter Gittern

Zu viele Häftlinge sitzen zu lange in den Berliner Gefängnissen

Svenja Berg

Bei der letzten Vorstellung fehlte einer von ihnen. Ein Roter, einer, der zu den Dealern gehörte. Der Schauspieler aus der Theatergruppe der Justizvollzugsanstalt Tegel war am selben Morgen in sein Heimatland abgeschoben worden.

Eine Person. Macht das etwas aus? In der Gruppe hat er gefehlt. Es war nicht offensichtlich, doch für die Zuschauer, die genau hinsahen, wurde klar, daß manchmal eine Ecke der Choreographie unbesetzt war. Auch seinen Text mußte ein anderer übernehmen, sagt einer der Darsteller. Es wäre kein Problem gewesen, schließlich hatten sie fünf Wochen lang sechs Stunden täglich geprobt. Da lernt man auch die Texte der anderen. Doch die letzte Vorstellung widmeten sie ihm, der nun fehlt. Ein Bett ist nun frei. Macht das etwas aus? Schon seit Monaten beklagen die Berliner Gefängnisse die drastische Überbelegung. Im Schnitt liegt die Belegung der Anstalten zehn Prozent über der Auslastungsgrenze, in der JVA Moabit ist es sogar ein Viertel meh...

Artikel-Länge: 17465 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €