Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
22.09.2003 / Ansichten / Seite 3

Angst vor Oskar

SPD-Spitzen in unnötiger Sorge um das Saarland

Dieter Schubert

Der »alte Schlachtgaul« will es noch einmal wissen. Wenn er die Trompeten höre, fange er an, unruhig zu werden, meinte Oskar Lafontaine an seinem 60. Geburtstag vergangenen Dienstag. Eine nette kleine Drohung Richtung Berlin. Adressaten: Willy-Brandt-Haus, Kanzleramt und Bundestagsfraktion der SPD.

Dort nimmt man den Bild-Kolumnisten und früheren Parteivorsitzenden offenbar ernster, als die ganze Sache ist. Der Kanzler bedrängt angeblich den SPD-Landesvorsitzenden Heiko Maas, einen Mann, den kaum einer kennt, umgehend seine Anwartschaft auf die Spitzenkandidatur für die Landtagswahlen im kommenden Jahr anzumelden, schrieb der Spiegel. Nur so, glauben die SPD-Oberen, Lafontaine noch daran hindern zu können, die Saar-SPD handstreichartig zurückzuerobern. Solcherart Aktionen sind Lafontaine durchaus zuzutrauen. Man denke nur an den Mannheimer Parteitag, als er Rudolf Scharping kurzerha...

Artikel-Länge: 2790 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €