75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. August 2022, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.09.2003 / Inland / Seite 5

Vernachlässigter Nachwuchs

Bestandsaufnahme zum Weltkindertag: Kein Geld für die Jüngsten und ihre Bildung in der reichen BRD

Jana Frielinghaus

Daß der Zusammenhang zwischen Armut und familiärer Gewalt auch in den Industrienationen besteht, belegt eine Studie des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen UNICEF zu Kindesmißhandlungen in den »reichen Staaten«, die anläßlich des heutigen Weltkindertages veröffentlicht wurde. Zwischen 1995 und 1999 starben in der BRD demnach 523 Kinder infolge Mißhandlung. Auf jeden Todesfall kommen in Deutschland laut UNICEF-Schätzung 1500 Fälle schwerer Kindesmißhandlung. Als wesentliche Ursachen für Mißhandlung und Vernachlässigung des Nachwuchses sehen die Verfasser der Studie Armut, Alkohol- und Drogensucht sowie Gewalt in der Gesellschaft. »Je schwieriger die wirtschaftliche Situation von Eltern, desto höher das Risiko, daß die Kinder mißhandelt werden«, erklärte Dietrich Garlichs, Geschäftsführer von UNICEF Deutschland, am Donnerstag in Berlin.

Heinz Hilgers, Präsident des Kinderschutzbundes, erinnerte zum Weltkindertag daran, daß die Umsetzung der von der B...

Artikel-Länge: 3507 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €