Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.09.2003 / Titel / Seite 1

Schlappe für Struck

Potsdamer Verwaltungsgericht untersagt der Bundeswehr Inbetriebnahme des Bombodroms

Die Inbetriebnahme des als »Bombodrom« bekannten Truppenübungsplatzes in der Kyritz-Ruppiner Heide ist vorerst gestoppt. Das Verwaltungsgericht in Potsdam hat am Freitag eine Anordnung des Bundesverteidigungsministeriums zur sofortigen Nutzung des Geländes aufgehoben. Bei dem Gericht waren insgesamt 14 Klagen gegen die geplante Inbetriebnahme des Bombenabwurfplatzes eingereicht worden. Zudem hatten die »Bombodrom«-Gegner und betroffene Kommunen Anträge auf einstweilige Anordnung gegen die sofortige Aufnahme des Betriebs gestellt. Gerichtssprecherin Ingrid Schott erklärte nach der Entscheidung, daß Gericht sei zu der Auffassung gekommen, daß das Interesse der klagenden Gemeinde Schweinrich das »sofortige Vollzugsinteresse der Bundesrepublik Deutschland« überwiegt. Die Entscheidung des Bundesverteidigungsministeriums zur militärischen Nutzung sei zudem rechtswidrig. Die Gemeinde Schweinrich sei bis zu einer rechtskräftigen Entscheidung über die Nutzung des ...

Artikel-Länge: 3893 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €