Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
18.09.2003 / Inland / Seite 4

Bildungsabbau à la carte

Europäische Bildungsminister konferieren in Berlin. Zeitgleich tagen ihre Kritiker

Kathrin Hedtke

Heute fällt der Startschuß für das erste Europäische Bildungsforum (EEF). Am 18. und 19. September treffen rund 1500 Teilnehmer aus 21 Ländern an der Humboldt-Universität zusammen, um über die aktuellen Entwicklungsprozesse im Bildungsbereich auf europäischer Ebene zu diskutieren und gemeinsam nach Alternativen zu suchen. »Mit dem EEF soll allen, die unmittelbar von den Auswirkungen der Bildungspolitik betroffen sind, eine offene Plattform für inhaltliche Debatten und europaweite Vernetzung geboten werden«, erläuterte Theo Wonneberger von der EEF-Vorbereitungsgruppe gegenüber junge Welt.

Anlaß des Treffens ist die parallel in Berlin tagende Konferenz der europäischen Bildungsminister, bei der über die Zukunft der Bildung auf Europaebene und die weitere Umsetzung des sogenannten Bologna-Prozesses beraten wird. Im Mittelpunkt stehen hierbei Bestrebungen, »einen einheitlichen europäischen Hochschulraum bis zum Jahr 2010« zu schaffen und die »weltweite Wet...

Artikel-Länge: 6968 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €