3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
18.09.2003 / Ausland / Seite 8

Hohe Strahlenwerte in Bagdad

Kritik am Einsatz von Uranmunition wächst. USA streiten Gefahren ab

Katherine Stapp, New York (IPS)

Erkrankte US-amerikanische Soldaten und stark erhöhte Strahlenwerte in Bagdad haben die Gefahren von Uranmunition erneut in die Diskussion gebracht. Wenig Glauben schenken Experten den Beteuerungen der US-Regierung, daß der Einsatz von Geschossen mit einem Kern von abgereichertem Uran risikolos sei. Wie die Washington Post berichtet, sind seit Beginn des jüngsten Golfkrieges mehr als 6000 US-Soldaten aus gesundheitlichen Gründen aus dem Irak abgezogen worden, 1400 von ihnen wegen Verletzungen, die sie sich bei Kampfhandlungen oder Unfällen zugezogen hatten, die übrigen wegen anderer körperlicher oder psychischer Probleme.

Aufhorchen ließ eine Meldung der US-Armee vom Juli, nach der zwei Soldaten an einer schweren Lungenentzündung gestorben, weitere 100 erkrankt sind und die Todesfälle noch immer untersucht werden. Es mehren sich Befürchtungen, daß die im Irak stationierten Truppen und die dortige Zivilbevölkerung ausreichenden Schutz vor den toxischen...

Artikel-Länge: 5406 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €