1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
13.03.2021 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Choucroute

Maxi Wunder

Roswithas Großtante ist gestorben. Als einziger Abkömmling, pardon, als einzige Abkömmlingin … also, als Abgekommene …Quatsch. Als Großnichte und Alleinerbin der kinderlosen Dramaturgin ist Roswitha nun um 51,34 Euro Restrente und 2.156 Bücher reicher. Sie hätte »ausschlagen« können, wie es heißt, wenn man auf ein Erbe verzichtet. Aber »51,34 Euro haben oder nicht haben« war ihr Kommentar, und damit ist sie reingerasselt. Denn wer ein Erbe annimmt, darf auch die Beerdigung und die Wohnungsauflösung bezahlen, inklusive Transport des Nachlasses. Tja, draufgezahlt. Aber dafür bildungsnah.

»Bitt’ schön, gnä’ Frau!« Udo hat ihr beim Umzug geholfen. Er setzt den letzten Karton ab, den Roswitha aufgeregt durchwühlt. »Hört mal!« Sie blättert in den braunen Seiten einer staubigen Jugendstilausgabe von »Chamissos Werken«. »Aus dem Kapitel ›Lieder und lyrisch-epische Gedichte‹, das ›Riesen-Spielzeug‹: ›Burg Niedeck ist im Elsaß der Sage wohl bekannt, die Höhe, wo vor...

Artikel-Länge: 3090 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €