3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
13.03.2021 / Ausland / Seite 6

Tatort Twitter

Österreichische Politikwissenschaftlerin Strobl wird von radikalen Rechten, Konservativen und Liberalen im Internet heftig attackiert

Johannes Greß, Wien

Nach Drohungen gegen sie und ihre Familie hat die Wiener Politikwissenschaftlerin Natascha Strobl am Mittwoch ihren Twitter-Account auf Eis gelegt. Strobl, die im deutschsprachigen Raum als eine der renommiertesten Expertinnen für die extreme Rechte gilt, wurde in der Vergangenheit immer wieder Ziel von heftigen Attacken.

Dem vorausgegangen war eine am Montag erschienene Kolumne der linksliberalen Wochenzeitung Falter, in der Autor Harry Bergmann von seinen persönlichen Erlebnissen bei einer Demo gegen die Coronaauflagen in Wien berichtete. »Linksradikale« hätten als Antwort auf judenfeindliche Parolen von rechts »Anti-Israel-Chöre angestimmt«. Die Schlussfolgerung des Autors: »Die schnelle Antwort von links und von rechts war gleich: Die Juden sind schuld.« Auf Twitter erkundigte sich Strobl daraufhin, was das denn für Parolen gewesen sei...

Artikel-Länge: 3526 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!