Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
09.03.2021 / Ausland / Seite 2

Polizeigewalt und kein Ende

Griechenland: Protest gegen brutalen Einsatz mit Tränengas aufgelöst

Ein Fall von Polizeigewalt bei einer Kontrolle der Coronaauflagen hat in Athen wütende Proteste ausgelöst. Am Sonntag nachmittag hatte sich in Onlinenetzwerken ein Video verbreitet, das zeigt, wie ein Mann von einer Gruppe Polizisten wiederholt mit Schlagstöcken traktiert wird, während er immer wieder »Es tut mir weh!« schreit. Als Reaktion versammelten sich am Abend mehrere hundert Menschen in Nea Smyrni, einer Vorstadt Athens, um gegen Polizeigewalt und die »Junta« – die Regierung – zu protestieren. Beamten setzten Tränengas und Blendgranaten gegen die Protestierenden ein.

Die Polizei erklärte zu dem Vorfall, sie habe eine Motorradpatrouille zu dem Platz in N...

Artikel-Länge: 2094 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €