Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
09.03.2021 / Feuilleton / Seite 11

Die Wahrheit auf Erden

Revolutionäre Romantik? John Keats neu gelesen

Eva Petermann

In Deutschland hat romantische Dichtung unter Linken keinen leichten Stand, nicht zuletzt seit Peter Hacks’ furiosem Rundumschlag »Zur Romantik« (2001). Um so gespannter dürfen wir auf die Einführung der Marxistin Jenny Farrell in die »Revolutionäre Romantik. Die Oden des John Keats« sein, die soeben zum 200. Todestag des britischen Poeten erschienen ist. Farrell hat sich vorgenommen, den Autor den Esoterikern und Ästhetizisten zu entreißen. Der romantische Dichter, Zeitzeuge einer ähnlich krassen Umbruchsituation wie wir heute, habe auch hierzulande ein größeres Publikum verdient. Dazu nimmt die promovierte Romantikexpertin fünf seiner, von Thomas Mann als »vollkommen« bewunderten, Oden unter die Lupe, eingebettet in den Kontext jener Zeit.

Zur Einstimmung holt sie in ihrer gut lesbaren Darstellung recht weit aus, von den Besonderheiten der bürgerlichen Revolution in England bis hin zur Rolle der revolutionären Romantik sowie einer Kurzbiographie des Dich...

Artikel-Länge: 4097 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €