75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.09.2003 / Inland / Seite 5

Blindlings in die Zukunft

Der Berliner Blindenanstalt droht die Abwicklung. Arbeiterwohlfahrt soll Immobilie »erben«

Christian Linde

Der Streichwut des Senats droht nun auch die einzige städtische Blindenanstalt in Berlin zum Opfer zu fallen. Aus Kostengründen soll ein freier Träger Herr im Haus des vom Stadtbezirk Friedrichshain/Kreuzberg betriebenen Projektes werden. Sozialstadträtin Kerstin Bauer (PDS) begründet den Schritt mit den hohen Kosten und damit, daß der Bezirk nicht in der Lage sei, die Potentiale der Anstalt auszunutzen. Die Einrichtung wird mit jährlich rund 500000 Euro subventioniert. Gleichzeitig steht ein Großteil des Gebäudes seit Jahren leer. Derzeit arbeiten in der Einrichtung 46 Mitarbeiter, davon neun im öffentlichen Dienst.

Zwar betont Bauer, daß sich für die dort arbeitenden Blinden nichts ändern soll. Doch die Mitarbeiter befürchten, daß mit der Entscheidung die schrittweise Abwicklung der Einrichtung besiegelt ist. Blinde und stark sehbehinderte Menschen stellen hier handgeflochtene Körbe und Bürsten her. Zwar sind nach einem Trägerwechsel Entlassungen aus...

Artikel-Länge: 3500 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €