75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.09.2003 / Inland / Seite 4

Im Freistaat tickt man anders

In Berlin abgeschafft – in Sachsen Pilotprojekt: Das Chipkarten-Versorgungssystem für Asylbewerber

Achim Leißner, Plauen

Die Stadt Plauen macht derzeit sachsenweit Furore – mit der Einführung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs für Asylbewerber. Das heißt für die Betroffenen, daß sie das, was sie täglich brauchen, nicht mehr in Billigdiscountern vor der Haustür einkaufen dürfen, sondern teurere Supermärkte nutzen müssen. So muß Xheside Gashi (32) aus dem Kosovo, Mutter von sechs Kindern, zum Einkaufen künftig mit der Straßenbahn in die Innenstadt fahren. Die Fahrten muß sie vom Taschengeld – 20 Euro pro Monat – bezahlen. Zudem kann die Ausländerbehörde kontrollieren, was gekauft wurde. Wer etwa eine Flasche Wein kauft, kann belangt werden. Denn der Erwerb von Alkohol ist den Flüchtlingen verboten. Unter anderem wegen dieser diskriminierenden Überwachungsmechanismen ist das Chi...

Artikel-Länge: 2389 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €