Gegründet 1947 Mittwoch, 14. April 2021, Nr. 86
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
26.02.2021 / Feuilleton / Seite 11

Auf der Spitze

Der Berliner Tanzolymp findet dieses Jahr online statt

Gisela Sonnenburg

Jährlich treffen sich Kinder und Jugendliche aus Dutzenden von Ländern in Berlin, um in ihren Tanzkünsten zu wetteifern. »Tanzolymp« nennt sich das Spektakel, das stets im Februar stattfindet, und es ist ein international anerkannter Wettbewerb für angehende Profis in den Bereichen Ballett, Modern Dance, Folklore und Pop Dance. In diesem Jahr ist wegen Corona alles anders: Der Tanzolymp findet erstmals online statt. »Es ist zu überlegen, ob man das Streaming künftig zusätzlich beibehält«, sagte Veranstalter Oleksi Bessmertni, der einst als Tänzer beim Bolschoi in Moskau, aber auch beim Bayerischen Staatsballett und im Staatsballett Berlin wirkte, gegenüber jW. Sein Ziel: junge Begabungen weiterzubringen. Denn die beim Tanzolymp vergebenen Preise, Stipendien und Arbeitsverträge können bloßen Talenten zu echten Karrieren verhelfen.

Der Vorteil der Onlineausstrahlung liegt derweil auf der Hand: So kann man weltweit die Nachwuchskünstler begutachten. Kostenfre...

Artikel-Länge: 3088 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €