Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.02.2021 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Tiefstes Niveau

Zu jW vom 6./7.2.: »Kuba-Krise bei Linkspartei und ND«

(…) Im Beschluss des Parteivorstands heißt es: »Für Die Linke gilt, Menschenrechte sind universell, sie gelten für jede und jeden – überall!« Diesen Satz könnte jeder unterschreiben. (…) Dass nun Die Linke diesen zur klassenneutralen Phrase verkommenen Menschenrechtsbegriff gegen Kuba wendet, ein Land, dem es trotz Blockade, Sanktionen und medialem Trommelfeuer gelungen ist, gerade die sozialen Menschenrechte (Arbeit, Wissenschaft, Kultur, Gesundheitswesen) zu verwirklichen, wirft ein bezeichnendes Licht auf das intellektuelle Niveau dieser Partei. (…)

Hans Schoenefeldt, per E-Mail

Beste Waffe

Zu jW vom 6./7.2.: »Kuba-Krise bei Linkspartei und ND«

Deutsche »Linke« streiten sich darüber, was ihre Haltung sein soll zu den Auseinandersetzungen zwischen dem Kulturministerium in Havanna und den von der CIA finanzierten »kubanischen Rappern«. (…) Kubas Musik hatte seit der zweiten Hälfte des 19. J...

Artikel-Länge: 5282 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €