Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.09.2003 / Ansichten / Seite 3

PDS goes West again: Doch kein Heimatverein?

jW sprach mit Lothar Bisky, Vorsitzender der PDS

Rainer Balcerowiak

F: Die PDS will den Aufbau West wieder in Angriff nehmen. Welches Politikangebot haben Sie denn im Westen zu machen?

Die Hauptfrage ist gegenwärtig die »Agenda 2010« und zwar in Ost wie West. Alle im Bundestag versammelten Parteien, mit Ausnahme der PDS, wollen das Sozialsystem durch Kürzungen bei den sozial Schwachen reformieren. Wir sagen, das ist der falsche Weg, und machen Alternativvorschläge. Bei der Gesundheitsvorsorge kann es ja wohl nicht wahr sein, daß nur die Versicherten geschröpft werden und die Pharmaindustrie überhaupt nicht. Zum Vorziehen der Steuerreform sagen wir, da finanziert die Krankenschwester den Porsche des Vielverdieners. Wir machen Vorschläge, wie die Grundlagen des Sozialstaats erhalten werden können, ohne einseitig die sozial Schwachen zu schröpfen.

Das zweite Erkennungsmerkmal der PDS ist ihre eindeutige Ablehnung der militärischen Lösung politischer Konflikte.

Selbstverständlich müssen wir für die spezifischen Pro...





Artikel-Länge: 4289 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!