Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.09.2003 / Inland / Seite 4

»Tüddelüt« vorerst beendet

Hamburgs eben erst gerettete Regierungskoalition wird gegen Sprayer und wilde Plakatierer aktiv

Birgit Gärtner

Die Wahl war denkbar knapp. Von 121 anwesenden Abgeordneten stimmten 60 für den Kandidaten, 57 dagegen, zwei enthielten sich der Stimme, und zwei Stimmzettel waren ungültig. Der Jurist Dirk Nockemann von der Schill-Partei wurde am Mittwoch von der Hamburger Bürgerschaft als Amtsnachfolger des entlassenen Innensenators Ronald Schill bestätigt.

Im Raum stand die Drohung Schills, »eine Bombe platzen zu lassen«, mit der er der Regierungskoalition endgültig den Todesstoß versetzen wollte. Der geschaßte Innensenator kam in dem Wissen, daß dann alle Kameras auf ihn gerichtet sein würden. Doch der Berufsquerulant hatte inzwischen offenbar Kreide gefressen: Er nahm zwar an der Abstimmung teil, jedo...

Artikel-Länge: 2195 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.