Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Oktober 2021, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
30.01.2021 / Inland / Seite 4

Zweigleisig in den Landtag

Rheinland-Pfalz: Die Linke stagniert vor der Landtagswahl im März in Umfragen unter fünf Prozent. Spitzenkandidaten dennoch zuversichtlich

Tilman Baur

Der Blick auf die Umfragewerte macht den Mitgliedern des Landesverbands von Die Linke in Rheinland-Pfalz im Moment eher keine Freude. Nur noch etwa drei Prozent der befragten Wählerinnen und Wähler gaben zuletzt an, dass sie bei der Landtagswahl im März der Partei ihre Stimmen geben wollen. Die letzten Umfragen bestätigen diesen Trend übereinstimmend. Warum die Zustimmung gerade jetzt stagniert oder sogar zurückgeht, ist etwas unklar. 2019 und auch weit in das Jahr 2020 hinein sah das noch anders aus. Da erreichte Die Linke in dem etwas mehr als vier Millionen Einwohner zählenden südwestdeutschen Flächenland mit seiner politisch traditionell heterogenen Wählerschaft immer mal wieder fünf oder sechs Prozent. In Eifel, Westerwald, Hunsrück und den Weinanbaugebieten wird überwiegend CDU gewählt, in den Städten und in der Pfalz SPD – und in den Anfangsjahren der Bundesrepublik übrigens auch zweistellig die KPD.

Trotzdem glaubt Spitzenkandidatin Melanie Wery-Si...

Artikel-Länge: 4545 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €