1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 11. Mai 2021, Nr. 108
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
18.01.2021 / Inland / Seite 8

»Es wird hart werden, aber wir können es schaffen«

Brandenburg: Volksinitiative für »Verkehrswende« rechnet mit wenig Entgegenkommen der Regierung. Ein Gespräch mit Anja Hänel

Gitta Düperthal

Um vom aufs Auto fixierten Verkehr wegzukommen, hat die Volksinitiative »Verkehrswende Brandenburg jetzt!« am Mittwoch der Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke, SPD, in Potsdam 28.584 Unterschriften übergeben. 20.000 wären notwendig gewesen. Was fordern Sie?

In Brandenburg als erstem Flächenland haben wir unsere Initiative für ein Mobilitätsgesetz gestartet. Wir fordern, gesetzlich den Anteil von Bus und Bahn, von Rad- und Fußverkehr bis 2035 zu verdoppeln und bis 2050 die Mobilität klimaneutral zu gestalten. Der Regionalverkehr muss ausgebaut und optimiert werden, um die Gemeinden besser zu verbinden. Man soll nicht länger erst nach Berlin hineinfahren müssen, um einen anderen Ort in Brandenburg zu erreichen. Gleichzeitig muss die Anbindung an Berlins Mitte von jeder Gemeinde in Brandenburg mit dem öffentlichen Verkehr in weniger als zwei Stunden erreichbar sein. Und auf die wachsenden Fahrgastzahlen muss mit Takterhöhungen, längeren Zügen, etc. reagiert we...

Artikel-Länge: 4009 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €