1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.01.2021 / Feuilleton / Seite 11

Hackfleischbällchen mit Donald

Ayad Akhtar hat mit »Homeland Elegien« einen glänzenden Roman über eine US-amerikanische Einwandererfamilie vorgelegt

Kerstin Cornils

Ayad Akhtar zielt in seinem Roman »Homeland Elegien« auf das Herz der USA und trifft es unmittelbar. Schon im ersten Kapitel kollabiert ein verjüngter Donald Trump in Palm Beach in der Nähe des Mar-a-Lago in einem Taxi. Es sind die 90er Jahre des letzten Jahrhunderts, der New Yorker Immobilienmogul ist hochverschuldet, seine erste Ehe ist soeben zerbrochen. Grollend hat er sich im Trump-Tower verschanzt, schwänzt Meetings und lässt sich von Pommes und Burgern trösten – es ist nicht die hellste Phase im Leben des Unternehmers. Als der prominente Fahrgast am Straßenrand des Ocean Boulevard aus seiner Ohnmacht erwacht, begreift er sofort, was die Stunde geschlagen hat: »Es hat sich angefühlt, als würde mein Herz in dieser großen leeren Trommel herumgeschleudert.« Ihm ist klar, dass er sofort einen guten Arzt finden muss. Ansonsten könnte er schon am nächsten Tag tot sein.

An dieser schicksalhaften Weggabelung tritt Sikander Akhtar in Trumps Leben, ein in Paki...

Artikel-Länge: 6019 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €