Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 6. Juli 2022, Nr. 154
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
28.08.2003 / Ansichten / Seite 3

Weniger Telekom-Azubis Folge der Privatisierung?

jW sprach mit Mandy Bischoff, ehrenamtliche Vorsitzende der ver.di-Jugend im Fachbereich Telekommunikation

Daniel Behruzi

F: Die Lehrstellenmisere ist in aller Munde – wie ist die Lage bei der Deutschen Telekom?

Die Telekom hat in den vergangenen Jahren immer rund 4000 Auszubildende eingestellt. Für nächstes Jahr hat der Konzern nun aber einen »Bedarf« von sage und schreibe zwei Auszubildenden ermittelt. Über alles, was darüber hinausgeht, muß gesondert verhandelt werden. Am Ende wird das Ergebnis wahrscheinlich nicht annähernd so aussehen wie in den Jahren zuvor.

F: Was fordert die Gewerkschaftsjugend in dieser Situation?

Wir wollen auf jeden Fall, daß die Telekom zumindest annähernd ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht wird und wieder mindestens 4000 Lehrlinge einstellt. Das ist unsere Hauptforderung, denn die Ausbildung bei der Telekom ist qualitativ schon recht hochwertig.

F: Wie stehen die Chancen auf Übernahme nach der Ausbildung?

Nicht so rosig. Die Auszubildenden werden dieses Jahr zwar für zwölf Monate eingestellt, aber nur in die VQE-PSA. ...









Artikel-Länge: 3829 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €