5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.08.2003 / Ansichten / Seite 3

Die Willigen

Deutsche in den Norden Afghanistans

Werner Pirker

Die Erweiterung des Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr über Kabul hinaus ist so gut wie beschlossen. Ein Beschluß des Sicherheitskabinetts sieht vor, deutsche Soldaten in die nordafghanische Stadt Kundus zu entsenden.

Bislang gilt das UNO-Mandat für die internationale ISAF-Truppe nur für die Hauptstadt Kabul. Eine Erweiterung des Mandats hielt Bundeskanzler Schröder vorerst für überflüssig. Wo deutscher Handlungsbedarf besteht, sind UN-Prozeduren nur hinderlich. Schließlich haben die Deutschen ihre Teilnahme am Krieg gegen Jugoslawien auch nicht von einem UN-Beschluß abhängig gemacht. Inzwischen meint der Kanzler, daß die Zustimmung der Weltorganisation »notwendig und machbar« sei. Bleibt diese aus – was ohnedies nicht zu erwarten ist –, dann gälte wohl das ursprüngliche Kanzlerwort. Als Kern seiner Aussagen bleibt, daß dem UN-Reglement Folge zu leisten sei, solange es die eigenen ...

Artikel-Länge: 2793 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €