75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.03.1998 / Ansichten / Seite 0

»Viele Arbeitslose begreifen die Grenzen des Systems«

Ein Gespräch mit Siegfried Frister

Ulrike Schulz
Professor Dr. Siegfried Frister, Jahrgang 1940, studierte in den sechziger und siebziger Jahren Philosophie und Ökonomie in Berlin und in Moskau, arbeitete als Betriebssoziologe in einem Berliner Großbetrieb und als Dozent an der Hochschule der Gewerkschaften in Bernau. 1991 gründete er zusammen mit Kollegen den »Verein für sozialwissenschaftliche Studien und Kommunikation TUA RES e.V.«. Seit 1993 ist er Leiter für sozialwissenschaftliche Projekte im Unabhängigen Meinungsforschungsinstitut INFO GmbH in Berlin.
Das 1990 gegründete Institut beschäftigt sich sowohl mit Markt- als auch mit Sozialforschung. Bildungsforschung, Jugendforschung und Politikforschung gehören zu den Schwerpunkten der Arbeit. Seit 1990 gibt das Institut jährlich den »Arbeitslosenreport« heraus, auf dessen letzten Ausgabe (Dezember 1997) sich das Interview bezieht. Dem Report liegen repräsentative Befragungen von Arbeitslosen zugrunde. Bis 1993 waren nur Arbeitslose aus den neuen Lä...

Artikel-Länge: 14747 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €