3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.12.2020 / Ausland / Seite 6

Nur ein Freundschaftsdienst

Gerichtsprozess: Frankreichs Exstaatschef Sarkozy unterscheidet zwischen »Korruption« und »Hilfen«

Hansgeorg Hermann

Zum ersten Mal in der Geschichte der Fünften Republik stand am Montag ein französischer Staatschef leibhaftig vor Gericht, um sich zu verteidigen. Angeklagt wegen »aktiver« und »passiver Korruption« ist Nicolas Sarkozy, Präsident von 2007 bis 2012. Der Prozess soll bereits am Donnerstag zu Ende gehen, die Ermittlungen dauerten immerhin fast sieben Jahre. In der Verhandlung geht es im Prinzip um die – von Sarkozy auch selbst aufgeworfene – Frage, wie »Korruption« eigentlich zu definieren sei. Für den französischen Spitzenpolitiker jedenfalls ist klar, dass sie nicht mit »Hilfestellung« für den einen oder anderen Spezi zu verwechseln ist. Die Anklage sei daher nichts als eine weitere »Infamie« gegen einen Mann, der dem Land »seit 40 Jahren gedient« habe. Er selbst kämpfe vor den Schranken der 32. Kammer des Pariser Strafgerichtshofs für »nichts als die Wahrheit«.

Die Geschichte, die Sarkozy auf die Anklagebank brachte, ist in der Tat grotesk. Der Exstaatsche...

Artikel-Länge: 3676 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!