Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.12.2020 / Abgeschrieben / Seite 8

Kampf um den Frieden

Der Arbeitskreis 8. Mai des Bundesverbandes Deutscher Ost-West-Gesellschaften wird am heutigen Donnerstag dem Botschafter der Russischen Föderation in der BRD ein Schreiben am Sowjetischen Ehrenmal im Berliner Tiergarten übergeben. Darin heißt es:

Wir wissen, dass am 3. Dezember 1966 die Asche eines unbekannten Soldaten nahe den Mauern des Moskauer Kremls im Alexandergarten feierlich beigesetzt wurde. Es war der 25. Jahrestag der Niederlage der deutschen Truppen bei Moskau. Wir gedenken aller Verstorbenen, die während des Großen Vaterländischen Krieges, aber auch im Kampf um den Frieden in militärischen Konflikten gefallen sind oder als vermisst gelten. Dieses Gedenken verbinden wir mit aktiver Erinnerungsarbeit anlässlich des bevorstehenden 80. Jahrestages des Überfalls auf die So­wjetunion am 22. Juni 1941. Unsere Erklärung richten wir an die Öffentlichkeit unserer beiden Länder, an Bürger und Bürgerinnen, an Parteien und zivilgesellschaftliche Organisat...

Artikel-Länge: 3143 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.