3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.11.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 8

»Man ist regelmäßig an den eigenen Zielen gescheitert«

Mindestlohn: Linksblock im Österreichischen Gewerkschaftsbund stellt sich gegen ÖGB-Chef. Ein Gespräch mit Georg Erkinger

Johannes Greß

Sie kritisierten unlängst die »Aversion« des Präsidenten des Österreichischen Gewerkschaftsbunds, ÖGB, Wolfgang Katzian, gegen einen gesetzlichen Mindestlohn. Was spricht aus Ihrer Sicht dafür?

Wir haben in Österreich schon einige Versuche erlebt, einen flächendeckenden kollektivvertraglichen Mindestlohn durchzusetzen. Bisher immer ohne Erfolg. 2007 gab es eine Einigung über 1.000 Euro brutto Mindestlohn, 2017 über 1.500 Euro. Ausverhandelt wurde dieser zwischen Wirtschaftskammer und ÖGB – ohne Verbindlichkeit, sondern als Richtlinie für die branchenspezifischen Kollektivvertragsverhandlungen. In denen ist man jedoch regelmäßig an den selbstgesteckten Zielen gescheitert, wenngleich es einzelne Verbesserungen gab. Mit 98 Prozent sind zwar sehr viele, aber eben nicht alle Beschäftigten in Österreich kollektiv abgedeckt.

So die Fahrradboten. Hier gibt es seit Jahresbeginn einen Kollektivvertrag. Die meisten sind aber in keinem regulären Arbeitsverhältnis anges...

Artikel-Länge: 3928 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!