jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
05.11.2020 / Sport / Seite 16

Die im Schatten. Zum Lockdown im Breitensport

Andreas Müller

Bei ihrer Pressekonferenz zum »Lockdown light« wurde Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag alles mögliche gefragt: Warum Friseursalons geöffnet bleiben, doch Kosmetikstudios nicht. Ob Restaurants im Dezember wieder öffnen dürften. Ob die familiäre Weihnachtsfeier bedroht sei. In Nachrichtensendungen wurden Passanten befragt, was sie vom Shutdown für Bars oder die Hotellerie halten. Es ging auch um vorerst letzte Opern- und Theatervorstellungen, doch vom Sport, der mindestens vier Wochen lang beinahe völlig zum Erliegen kommt, war kaum die Rede. Warum auch? Der Bundesligafußball rollt, und die anderen Profiligen dürfen, wenn auch ohne Zuschauer, weitermachen.

Außer Frage steht, dass die Infektionszahlen gesenkt werden müssen. Welche Maßnahmen zu diesem Zweck ergriffen wurden, war aber eine »politische Entscheidung«, wie die Kanzlerin einräumte. Sie hätte also auch anders ausfal...

Artikel-Länge: 2760 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €