1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
02.11.2020 / Ausland / Seite 7

Wieder mehr dürfen

Nach Lockdown: Lockerungen in Israel. Tägliche Infektionszahlen stark gesunken. Proteste gegen Netanjahu halten an

Knut Mellenthin

In Israel ist am Sonntag die zweite Phase des schrittweisen Rückzugs aus dem fast vollständigen Lockdown in Kraft getreten, der seit dem 18. September gilt. Als erste Phase waren am 18. Oktober Kitas und Vorschulen für Kinder unter sechs Jahren wieder geöffnet worden. Die Restaurants, die auch jetzt noch geschlossen bleiben müssen, dürfen seit zwei Wochen wenigstens Essen außer Haus verkaufen. Aufgehoben worden waren am 18. Oktober die Verbote, sich ohne »zwingende Gründe« mehr als 1.000 Meter von der eigenen Wohnung zu entfernen und Menschen außerhalb der eigenen Kernfamilie zu treffen. Die Zahl der Beteiligten darf allerdings zehn in geschlossenen Räumen und 20 im Freien nicht überschreiten.

Die gestern in Kraft getretene zweite Phase enthält folgende Hauptpunkte: Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis vier gibt es wieder Präsenzunterricht, der allerdings mit Sonderregelungen verbunden ist. Dazu gehören – außer beim Essen und im Sportunte...

Artikel-Länge: 3751 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €