Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
27.10.2020 / Feuilleton / Seite 14

Roll over

Rafik Will

Über die aktuellen Entwicklungen in den lateinamerikanischen Staaten informiert alle zwei Wochen der Podcast »Onda Info« (NPLA 2020; Di., 18 Uhr, Radio Blau). Der produzierende Nachrichtenpool Lateinamerika ist auch Mitveranstalter einer am morgigen Mittwoch stattfindenden Onlinekonferenz zum Thema »Chile nach dem Referendum«, die in spanischer Sprache per Livestream über die Facebook-Seite von Radio Matraca Berlin übertragen wird – 19.00–20.30 Uhr.

Mit dem Referendum über eine neue Verfassung und der Protestbewegung setzte sich auch die FSK-Sendung »Ein Jahr Chile ¡Despertó!« auseinander (https://www.freie-radios.net/104892).

Im Beethoven-Jahr legten Ulrich Bassenge und Johannes Mayr unter dem Namen »Roll over Beethoven« (SRF/BR 2020; Di., 20 Uhr, DLF) ein Hörspiel vor, das als »Sitcom aus dem alten Wien in neun Aufzügen« firmiert. Der DLF bringt eine leicht gekürzte Fassung.

Die musikalische Welt beschäftigt auch Vito Pinto im Feature »Männer, Macht, Rev...

Artikel-Länge: 3425 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €