Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.10.2020 / Thema / Seite 12

Leitbild klassischer Humanismus

Georg Lukács lieferte im Herbst 1945 wichtige Vorgaben für eine kulturelle Erneuerung auf antifaschistischer Grundlage. Vorangegangen waren gründliche Analysen der »deutschen Ideologie«

Jürgen Pelzer

»Leben heißt: dunkler Gewalten / Spuk bekämpfen in sich, / Dichten: Gerichtstag halten / Über sein eigenes Ich.« Henrik Ibsen

Geschichtsrevisionismus liegt im Trend. Die Palette reicht von nackter Verfälschung bis hin zu subtiler Akzentverschiebung. Wer zum Beispiel geglaubt hatte, dass das Potsdamer Abkommen vom August 1945 klare, unmissverständliche Bestimmungen enthält, reibt sich bei der jüngsten Ausstellung zum 75jährigen Jubiläum dieser Konferenz die Augen. Das eigentliche Abkommen kommt hier nur am Rand vor. Das Foto der »drei Großen« (Josef Stalin, Winston Churchill und Harry S. Truman, jW) wird auf einem Poster vom Atompilz Hiroshimas in den Schatten gestellt. Da ein kommender Atomkrieg in der Luft liegt, ist auch – so die Suggestion – eine angestrebte Neuordnung problematisch. Ohnehin habe jede Siegermacht eigene Interessen verfolgt. Die nicht eingeladenen Deutschen sind vor allem als Opfer präsent, sie leiden unter den Folgen eines Krieges, den ...

Artikel-Länge: 22106 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.