1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.10.2020 / Feuilleton / Seite 10

Wissen und Macht

Selbst Tatsachen schaffen, zum Beispiel eigene Institutionen: Dem Soziologen und Organisator Rainer Rilling zum 75.

Georg Fülberth

Glücklich ist, wer früh erkennt, wozu er (oder sie) auf der Welt ist.

1966 tauchte ein hochgewachsener, blonder junger Mensch in Marburg auf, begann Soziologie, Politik sowie Neuere Geschichte zu studieren und trat in den SDS ein: Rainer Rilling. Zusammen mit Reinhard Kühnl und Christine Sager verfasste er eine Art Bestseller: »Die NPD – Struktur, Programm und Ideologie einer neofaschistischen Partei«, Suhrkamp, Frankfurt am Main 1969.
Auf die Hochschulpolitik der damaligen Zeit machte er sich den folgenden Reim:

Wissenschaft ist Arbeit. Die eine wie die andere kann demokratisiert werden. Das ist leichter gesagt als getan, denn beide stehen unter der Verfügung des Kapitals. Was gesellschaftlich produziert wird – die Ergebnisse von Hand- und Kopfarbeit –, eignet es sich privat an und verteidigt es notfalls mit Gewalt nach innen und außen – während der Vorbereitung der Notstandsgesetze und im Kalten Krieg ein naheliegender Gedanke. Dem Kapital und seinen wi...


Artikel-Länge: 4987 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €