1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
13.10.2020 / Sport / Seite 16

Magische Zahlen

Gabriele Damtew

Nach zwei Jahren phantomschmerzhafter Leere stand endlich wieder der »Elb-Clásico« zwischen Dresden und Magdeburg an. Ein wahrlich historischer Ostklassiker, zählten die beiden Teams doch als mehrfache Meister und Pokalsieger jahrzehntelang zum erfolgreichsten, was die DDR-Oberliga auch auf europäischem Rasen zu bieten hatte; Magdeburg gewann als einziges DDR-Team sogar den Europapokal. Aber schnell vorspulen in die jüngere Vergangenheit: Zuletzt waren die Mannschaften in der 2. Bundesliga aufeinandergetroffen. Beide Partien endeten mit einem Remis (unklar war dagegen das Resultat der Fangerangel), dann stieg erst Magdeburg ab, und in der vergangenen Saison landete auch Dresden wieder in der dritten Liga. Nach drei durchwachsenen Spieltagen der laufenden Saison fanden sich die sächsischen Elbestädter dort auf Platz zwölf wieder, die anhaltischen gar am Tabellenende. Da knarrte das Parkett im Büro von Mario Kallnick, seines Zeichens erneut FCM-Geschäftsfüh...

Artikel-Länge: 3225 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €