Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
17.10.2020 / Feuilleton / Seite 6

Paris lahmgelegt

Regierungskrise in Frankreich: Macron im Umfragetief. Hausdurchsuchung beim Gesundheitsminister. Schwache Linke

Hansgeorg Hermann

Die Pariser Tageszeitung Libération überschrieb am Donnerstag ihre Titelseite mit »Gute Nacht!«, dazu ein nächtliches Foto der französischen Hauptstadt. Am Vortag hatten Präsident Emmanuel Macron und sein neuer Premier Jean Castex den 67 Millionen Menschen im Land erneut schlechte Nachrichten verkündet: Wegen der explosionsartigen Ausbreitung der Covid-Seuche gilt ab sofort eine Ausgangssperre zwischen 21 Uhr abends und sechs Uhr morgens. Die verhängten drastischen Maßnahmen legen das soziale Leben in Paris und anderen Großstädten praktisch lahm – Bars und Cafés sind geschlossen, bedient wird nur noch in Lokalen, die Essen anbieten. Die Kulturszene kann nichts machen, Kino- und Konzertbesuche sind abgesagt. Die Umfragewerte Macrons fallen.

Mehr als 30.000 neue Infektionen in 24 Stunden meldete am Donnerstag abend Macrons Gesundheitspolizei – ein Rekordwert in Europa und ein neues Desaster für die Regierung. In seiner Fernsehansprache wirkte der Staatschef ...

Artikel-Länge: 3538 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €