75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.08.2003 / Thema / Seite 10

Zum Beispiel Breslau

Das verdrängte Kapitel Vertreibung

Kurt Pätzold

Unterstützt von der Regierung des Freistaates Bayern und mit dem Rückenwind von Medien, die um die mit diesem Thema leicht zu erreichenden Einschaltquoten wissen, forcieren die Funktionäre der Vertriebenenverbände den Druck, um angeblich offene Fragen aus der Geschichte von Krieg und Nachkrieg zu »klären« und ihr Projekt voranzutreiben, ein Vertriebenenzentrum in Berlin einzurichten. Nicht ohne Grund glauben sie, daß ihnen im Prozeß der Osterweiterung die Felle wegschwimmen könnten, auf denen sie es sich weiter bequem machen wollen. Reden und schreiben diese Politiker und Politikerinnen vom Typ Erika Steinbach, brandmarken sie Entscheidungen, Maßnahmen, Verbrechen »der anderen«. Absichtsvoll vergessen wird dabei ein Kapitel der Vertreibung der ostdeutschen Bevölkerung, das zur Durcharbeitung der deutschen Geschichte gehört.


Standortsuche


Als Standort dieses Zentrums schwebt ihnen die einstige Reichs- und jetzige Bundeshauptstadt vor. Darüber ...



Artikel-Länge: 14906 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €