Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Mittwoch, 3. März 2021, Nr. 52
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
01.10.2020 / Inland / Seite 5

Ein Affront der Bosse

Autozulieferer Continental will Tausende Arbeitsplätze vernichten und Standorte dichtmachen. IG BCE und IG Metall mobilisieren Beschäftigte

Oliver Rast

Beschäftigte sind häufig der Konzernwillkür ausgesetzt – so auch beim Automobilzulieferer Continental. Am Mittwoch beriet der Aufsichtsrat in der Hannoveraner Firmenzentrale über vom Vorstand angekündigte Stellenstreichungen und Standortschließungen. Im Unternehmenssprech nennt sich das »Verschärfung des Sparkurses«.

Jetzt steht fest: Die Reifenproduktion in Aachen wird bis Ende kommenden Jahres dichtgemacht. In Hessen schließt das Werk in Karben mit seinen 1.100 Beschäftigten bis Ende 2024 seine Tore. Und am Standort in Regensburg in der Oberpfalz werde es »Strukturanpassungen« geben, teilte das Unternehmen via Reuters am Mittwoch nach der Sitzung mit. Bundesweit sollen 13.000 Jobs wegfallen oder, wie es euphemistisch heißt, »verändert« werden, weltweit sogar 30.000 Stellen. In einer eilig zusammengeschriebenen Pressemitteilung beschwichtigte Conti-Chef Elmar Degenhart: »Das heißt nicht automatisch 30.000 Kündigungen!« Entlassungen seien immer das allerl...

Artikel-Länge: 3821 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen