Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
30.09.2020 / Feuilleton / Seite 10

Dumm gelaufen

Ampel- und Sandmännchen wurden anerkannt: Zum 30. Jahrestag des Endes der DDR

Harald Kretzschmar

Zeiten der Pandemie sind dazu angetan, Gewissheiten zu zerstören. Was ist noch gesund? Wer ist noch ich, wer sind wir? Lässt sich in dieser Frage vor dem 30. Jahrestag des Endes der DDR am 3. Oktober an Gemeinsamkeiten des Lebens hinter dem »Eisernen Vorhang« anknüpfen? Die Frage ist nicht allen, denen sie zu stellen wäre, angenehm. Ob sie sich dafür engagierten, dort zu leben, oder dazu gezwungen waren – dieser gravierende Unterschied fällt jedoch im Westen kaum ins Gewicht. Dort werden wir halt alle zusammen als die anderen wahrgenommen.

Viel unterscheidet uns von denen, die sich aus der Verwandtschaft mit uns schon lange in eine westliche Wertegemeinschaft verabschiedet hatten. Aber was wir hinter uns haben, holt uns immer wieder ein. Wir werden es nicht mehr los. Den anderen geht es, welch schöne Gerechtigkeit, nicht besser. Sie meinen, unser spezielles Vergangenes total beseitigt zu haben. Mit dem Staatswesen all unsere Eigenheiten samt Zielen und Id...

Artikel-Länge: 5696 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €