75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.08.2003 / Titel / Seite 1

Vollgas in die Armut

Dank Schröders »Agenda 2010« bald jedes zehnte Kind von Sozialhilfe abhängig

Rainer Balcerowiak

Als »massivsten sozialpolitischen Kahlschlag seit Bestehen der Bundesrepublik« bezeichnete Barbara Stolterfoht, Vorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, am Donnerstag in Berlin die von der Bundesregierung geplanten Gesetze im Rahmen der »Agenda 2010«. Diese Einschätzung stützt sich auf zwei Studien zu den armutspolitischen Auswirkungen der Hartz-Gesetze und der Agenda 2010, die von den Sozialwissenschaftlern Rudolf Martens und Ulrich Schneider erstellt wurden. Durch die Absenkung der Arbeitslosenhilfe auf Sozialhilfeniveau würde die Zahl der Sozialhilfebezieher um 60 Prozent von jetzt 2,8 auf 4,5 Millionen steigen, das wären 5,4 Prozent der Bevölkerung. Noch dramatischer wird sich die Situation für Kinder und Jugendliche entwickeln. Nach Inkrafttreten der Agenda-Gesetze wäre fast jeder zehnte Minderjährige von Sozialhilfebezug abhängig. Bei den unter Siebenjährigen sei von einer noch wesentlich höheren Quote auszugehen. In den meisten deutschen ...

Artikel-Länge: 4494 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €