1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.09.2020 / Feuilleton / Seite 11

Und wo bleibt Farid Bang?

Handys und Dreivierteltöne: Die hervorragenden »Arabic Music Days« scheitern am Publikum

Maximilian Schäffer

Ein Blick auf die deutschen Singlecharts legt nahe, dass orientalische Folklore für den Großteil der Bevölkerung grundsätzlich zugänglicher ist als das überwiegende Repertoire der europäischen Kunstmusik. Alleine der erfolgreichste Künstler dieser Zeiten, Capital Bra, lässt sich wiederholt von der phrygisch-dominanten Tonleiter inspirieren. Dreivierteltöne und Maqam-Skalen sind auch für die Produzenten von Rappern wie Kurdo oder Farid Bang kein Fremdwort; so manche Hookline ließe sich problemlos für den nächsten Popstar im Libanon recyceln.

Daher war es schade, aber nicht weiter überraschend, dass die vierten »Arabic Music Days« im Pierre-Boulez-Saal zu Berlin kein besonders jugendliches Publikum anzogen, trotz des infektionsschutzbedingt verringerten Platzangebots nicht einmal ausverkauft waren. Das Klassikpublikum ist bekanntlich überaltert, geschmäcklerisch bequem und wenig am unerschöpflichen Facettenreichtum der internationalen Musiklandschaft nach d...

Artikel-Länge: 3141 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €