1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
22.09.2020 / Inland / Seite 8

»Sie dürfen nicht in Vergessenheit geraten«

Kölner erinnern an in der Türkei inhaftierte Mitbürger und kritisieren politische Justiz. Ein Gespräch mit Georg Krautkrämer

Henning von Stoltzenberg

In dieser Woche veranstalten Sie in Köln ein »Festival der Solidarität«, bei dem es um die politischen Gefangenen in der Türkei geht. Mit welchem Programm wollen Sie auf die prekäre Lage aufmerksam machen?

Am Dienstag beginnt unser Festival mit einem Theaterabend im Kulturbunker Mülheim. »Unvollkommen« heißt das Stück von Mirza Metin, eine Soloperformance mit Hicran Demir. Es handelt von Traumatisierungen und Selbstreflexionen einer Frau auf der Flucht. Am Mittwoch gibt es eine Mahnwache auf dem Wallrafplatz, an der der Journalist Günter Wallraff ebenso als Redner teilnehmen wird wie die SPD-, Grünen- und Linken-Politiker Anke Brunn, Frank Schwabe, Berivan Aymaz und Jörg Detjen. Aber vor allem können dort die Angehörigen der Inhaftierten ihre Stimme erheben. Und am Freitag wird Mesale Tolu, die mit ihrem Sohn in der Türkei inhaftiert war, aus ihrem Buch »Mein Sohn bleibt bei mir« im Literaturhaus Köln lesen.

Mit dem von der Stadt Köln geförderten Festival...

Artikel-Länge: 3809 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €