5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
28.07.2003 / Feuilleton / Seite 12

Schneckentempo-Welt

Umgekehrte Verhältnisse nicht zufällig erkennbarer ehemaliger Machtblöcke: Barbara Slawigs Social-Fiction-Roman »Flugverbot«

Frank Schäfer

Wenn ein Debütroman in diesen Zeiten mal nicht bloß die üblichen Teen- oder Twen-Befindlichkeiten verdoppelt, sondern den eigenen Erfahrungshorizont in Form eines waschechten Science-fiction-Thrillers transzendiert, und wenn der ausnahmsweise mal nicht in Berlin spielt, sondern auf dem unwirtlichen Steinwüstenplaneten Jargus II – dann soll man das loben und ihm seine Aufmerksamkeit schenken.

Irgendwann im dritten Jahrtausend ist Terra mehr oder weniger verwüstet. Die Menschheit, die sich technologisch beinahe auf Star-Trek-Niveau hochgearbeitet hat, lebt auf verschiedenen Sternenkolonien verteilt und zerfällt in zwei Machtblöcke. Da ist einmal das Synarchon, ein von Großcomputern diktatorisch verwaltetes Regime, in dem die Menschen zwar in größtmöglichem Wohlstand leben, aber auch in einem Zustand der Entwicklungslosigkeit verharren müssen, weil die Riesenrechner vorhersagen, daß mit der geringsten Veränderung des Status quo auch eine Verschlechter...

Artikel-Länge: 5636 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €