Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.07.2003 / Inland / Seite 5

»Golfsburger« im Anmarsch?

Vorübergehende Umbenennung der Stadt Wolfsburg erntet Spott und Kritik

Reimar Paul

Die Ankündigung von Wolfsburgs Oberbürgermeister Rolf Schnellecke (CDU), die Stadt anläßlich der Einführung des neuen VW Golf vorübergehend in »Golfsburg« umzubenennen, löst bei den Wolfsburgern offensichtlich nicht nur Begeisterung aus. Im Gegenteil – in diversen Internetforen und in den Leserbriefspalten der Lokalpresse setzt es teilweise heftige Kritik an der Initiative des Stadtoberhauptes.

Wie Schnellecke in mehreren Interviews und in einem offenen Brief an die Einwohner verkündet hat, soll das »W« aus Wolfsburg vom 25. August bis zum 10. Oktober durch ein »G« ersetzt werden. Ortsschilder würden entsprechend überklebt, die offiziellen Briefbögen neu gedruckt. Die Kommune wolle damit ihre Sympathie für das Unternehmen Volkswagen ausdrücken und die Präse...

Artikel-Länge: 2401 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €