75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.09.2020 / Ausland / Seite 7

An Berlin angeknüpft

Anticoronademonstration in Rom »solidarisiert« sich mit deutschem Auflauf. Einfluss des faschistischen Lega-Chefs schwindet

Gerhard Feldbauer

In der italienischen Hauptstadt Rom haben am Sonnabend rund 2.000 Personen gegen die Pandemiemaßnahmen der Regierung und die »Gesundheitsdiktatur« protestiert und ein Ende der »Fake News zu Covid« und ein »freies Italien« gefordert. Darunter Faschisten, Masken- und Impfgegner, Fußballultras, aber auch Taxifahrer, Hotelbesitzer und Geschäftsleute, wie die italienische Nachrichtenagentur ANSA berichtete. Teilnehmende Eltern nannten Schutzmaßnahmen wie die Maskenpflicht in Schulen »kriminell« und verlangten, die Kinder müssten vor Impfungen bewahrt werden.

Auf Plakaten mit Aufschriften wie »Italien ist mit Berlin« und in Reden solidarisierten sich die Teilnehmer mit den Aktionen der Neofaschisten bei den Anticoronaprotesten vor einer Woche in Berlin. Angekündigt war auch die Teilnahme des wegen »Verherrlichung des Nationalsozialismus« und Volksverhetzung verurteilten deutschen NPD-Politikers Udo Voigt, über dessen Verbleib jedoch nichts bekannt wurde.

Zu der...

Artikel-Länge: 3309 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk