Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
24.07.2003 / Feuilleton / Seite 12

Mund voll Anthrax

Antifolk – ein Freundeskreis baut am guten Werk

Martin Büsser

Ihr dilettantischer Charme und die jugendliche Unbekümmertheit, mit der sie Worte wie »dick« und »pussy« benutzten, spielten die Moldy Peaches in die Herzen des Indie-Publikums. »Antifolk« nannte sich die Bewegung, der sie entsprungen sind, eine Art musikalischer Poetry Slam für verstimmte Wandergitarren. All das kam aus New York, hatte zudem um ein paar Ecken etwas mit den Strokes zu tun, war aber zu quer, um als großer Hype zu funktionieren. Adam Green, Sänger der zwischenzeitlich aufgelösten Moldy Peaches, meldet sich nun mit seiner zweiten Solo-CD zurück, die alle Vorurteile über Antifolk mit Lügen straft: Hier klingt nichts mehr dilettantisch oder schräg, sondern da schickt sich einer an, die Nachfolge von Frank Sinatra oder Scott Walker anzutreten. Zu dezent eingesetzten Streichern und schleichendem, auf Rentnerpublikum zugeschnittenem Schlagzeug, singt Adam Green mit sonorer tiefer Stimme Melodien, die Bing Crosby mit Leonard Cohen kreuzen. Obwohl ...

Artikel-Länge: 5240 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €