Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Januar 2021, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
02.09.2020 / Ausland / Seite 6

EU-Mann in Beirut

Neuer Premier Libanons erhält viel Zustimmung. Hisbollah warnt vor fremder Vereinnahmung und plädiert für Dialog

Karin Leukefeld

Einen Monat nach der Explosion im Hafen von Beirut am 4. August und nur drei Wochen nach dem Rücktritt der Regierung von Hassan Diab am 10. August hat der libanesische Präsident Michel Aoun den Diplomaten Mustapha Adib mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt. Dessen Wahl war möglich geworden, weil er als langjähriger libanesischer Botschafter in Berlin nicht nur die Rückendeckung Deutschlands, sondern auch die des französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat. Adib ist mit einer Französin verheiratet, studierte und promovierte in Rechtswissenschaften und internationaler Politik in Frankreich.

Die zwei europäischen Schwergewichte haben seither ihren Führungsanspruch im Zedernstaat mit politischen Auftritten in den Trümmern des Hafens und mit großen Geldzusagen deutlich gemacht. Bei seinem zweiten Besuch im Libanon am Dienstag stellte Macron eine weitere Geberkonferenz in Aussicht, allerdings nur, wenn es bis Oktober »Reformbemühungen« gebe. Mit Ad...

Artikel-Länge: 3956 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €