Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Montag, 25. Januar 2021, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
22.08.2020 / Ausland / Seite 6

Gegenoffensive der Regierung

Belarus: Zahl der Proteste nimmt ab. Minsk geht gegen Streikende vor

Reinhard Lauterbach

In Belarus versucht die Staatsmacht erkennbar, gegen die Streik- und Protestwelle nach den Wahlen vom 9. August wieder in die Offensive zu kommen. Am Donnerstag morgen hatten vor dem Minsker Automobilwerk Angehörige der Sonderpolizei OMON Streikende abgedrängt, die Arbeitswillige umstimmen wollten. Später wurde der Leiter des Streikkomitees des Betriebes festgenommen.

Am Freitag wurde dann auch der Streikleiter des Minsker Traktorenwerks vom Geheimdienst vorgeladen. Er hatte sich dem von Swetlana Tichanowskaja ausgerufenen »Koordinationsrat für den Machtübergang« angeschlossen und sollte dort offensichtlich die Arbeiterklasse repräsentieren. Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hatte die Gründung des Gremiums als »Putschversuch« bezeichnet und angeordnet, »mit allen erforderlichen Mitteln« dagegen vorzugehen.

Dafür werden offenbar weitere Maßnahmen vorbereitet: Der oppositionellen Zeitung Nascha Niwa wurde am Donnerstag ein angeblicher Tonmit...

Artikel-Länge: 3590 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €