75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.07.2003 / Ausland / Seite 7

Mißhandlung auf der Polizeiwache

Argentinien: Übergriffe von Sicherheitsbeamten und Folter sind an der Tagesordnung

Pedro Galleto / Roberto Roa, Buenos Aires

Bei der Verfolgung von Verbrechen, die während der Militärdiktatur 1976 bis 1983 begangen wurden, macht die Justiz in Argentinien – trotz widriger Gesetzeslage und Amnestieregelungen – Fortschritte. Auch der neue Präsident Nestor Kirchner versucht, das Image des südamerikanischen Landes, in dem Straffreiheit für Menschenrechtsverstöße herrscht, zu verändern. Doch manchmal ist der Blick in die Vergangenheit einfacher als auf die Gegenwart, beklagen Anwälte und Menschenrechtsaktivisten: Sie prangern Polizeiübergriffe und Mißhandlungen auf Polizeidienststellen an. Eine Praxis, die bis heute insbesondere in der dichtbevölkerten Provinz Buenos Aires und in der gleichnamigen Hauptstadt üblich ist.

In den frühen Morgenstunden des 14. September vergangenen Jahres folterten 15 Polizisten der Stadt Buenos Aires mitten auf der Straße dre...

Artikel-Länge: 2615 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €